Home
Zur Person
Angebote
Ich schaff`s
Stärke
Literatur + Links
Kontakt
Impressum

Mutlose Kinder und Jugendliche und verzweifelte Eltern !

Bockige Kinder und ratlose ErzieherInnen!

Renitente Jugendliche und frustrierte LehrerInnen!

 

Kennen Sie das?

 

Das ist Erziehungsalltag, dem das lösungsorientierte Programm

Ich schaffs! - Ich schaffs-cool ans Ziel! - Ich schaffs für Eltern

Möglichkeiten aufzeigt, aus diesen hilflosen und kräfteraubenden Situationen heraus zu kommen und den gemeinsamen Alltag wertschätzender und fröhlicher zu Wege zu bringen.


Ich schaff’s ist ein Problemlösungsprogram für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, das von Ben Furmann u.a in Finnland, T. Hegemann und C. Bauer in Deutschland entwickelt wurde.


Ich schaff‘s hat einen lösungsorientierten Ansatz und nutzt die Ressourcen des jeweiligen Menschen. Probleme überwinden, schwieriges Verhalten loswerden durch das Erlernen von Fähigkeiten, ist der Kerngedanke des Programms. 

Durch spielerisches  Vorgehen und learning-by-doing macht das Programm Spaß und ist flexibel und kreativ einsetzbar. Es vermittelt den Kindern bis hin zu den Erwachsenen neues Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Kräfte und macht Hoffnung und Zuversicht auch zukünftig Probleme gemeinsam überwinden zu können.


Ich schaff’s beschuldigt niemanden, weder Kinder/Jugendliche noch Eltern. Stattdessen lädt es alle dazu ein, aktive Teilnehmer dieses Programms und des Lernprozesses zu werden. Eltern suchen gemeinsam mit ihren Kindern die zu erlernende Fähigkeit aus. Weg vom „Lass das“ hin zum „Tu das“. Die Erwachsenen helfen den Kindern den Nutzen des Lernens zu erkennen, und sie bieten Hilfe während des gesamten Lernprozesses an. Dies lässt das Vertrauen in sich selbst und in den anderen wachsen und stärkt die Eltern-Kind- Bindung.


   Ich schaff’s wurde ursprünglich für die

   professionellen  Berufstätigen in Kindergärten,

   Schulen, Horten, Therapeutischen- und

   Jugendhilfeeinrichtungen, usw. und für andere,

   z.B. ehrenamtliche Betreuer, entwickelt und auf

   allen  Kontinenten umgesetzt, um Kindern zu

   helfen. Neu werden  nun auch Eltern durch ein

   eigenes Kursangebot mit den  Methoden vertraut

   gemacht. Kreativität, Phantasie und Lust am

Dazulernen entwickeln Eltern beim Lernen und Üben neuer (Erziehungs-)

Fähigkeiten, die im Umgang mit ihren Kindern immer gefragt und nützlich sind.


Ich schaff‘s ist mehr als eine Sammlung von kreativen Ideen und Techniken. Es beinhaltet ein gut nachvollziehbares Programm von 15 aufeinander folgenden Schritten. Eltern, Professionellen und Ehrenamtlichen wird es leicht gemacht, die Grundlagen des Programms zu lernen und sie mit Kindern gemeinsam umzusetzen.

 

Ich schaff‘s ist sowohl geeignet für den Einsatz in der Einzel- wie auch in der Gruppenarbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Teams.

 

Ich schaff’s hilft Kinder und Jugendlichen Lösungen zu finden bei: schlechten Angewohnheiten, aggressivem Verhalten, Depression, Verlust, Trauer, Zwangsritualen, Einkoten/Einnässen, Wutanfällen, Nägelkauen, Entscheidungsnot, Schulschwierigkeiten, Eifersucht, Stehlen, Lügen…


* Textteile  von der Webseite „ich schaff’s.com und Therapeutenfinder.com wurden übernommen und in die Seite eingearbeitet.

 

 

Copyright © Ute Strosny-Oser 2010, All Rights Reserved - Stand 30.12.2010
strosny-familientherapie@web.de